Service-Telefon 0421-8354440

Zertifiziert Röntgen­filme entsorgen

Deutschland­weite Abholung von Röntgen­filmen

Wir sind täglich in ganz Deutschland unterwegs, um Unternehmen zur daten­schutz­konformen Aufbewahrung und Entsorgung von Röntgen­bildern sowie dazu­gehörigen Dokumenten zu beraten oder die sensiblen Daten abzuholen.

Abholtermin vereinbaren

Rundum-Service für Ihr Archiv

Vom Ausräumen bis zum Verladen der Röntgen­bilder und dazu­gehörigen Patienten­akten übernehmen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Aufgaben. Natürlich liefern wir auch abschließbare Daten­sicherheits­behälter (DSB) und holen diese zum vereinbarten Termin wieder ab. Wir recyceln Ihre Röntgen­filme gemäß Daten­schutz­grund­verordnung (DSGVO) und führen wertvolle Rohstoffe wie Silber und Kunststoff in den Wirtschaftskreislauf zurück.

Archivleerung anfragen

Röntgen­filmbox für Klein­mengen

Wir haben unsere Röntgen­filmbox für Arztpraxen und Unternehmen entwickelt, die Klein­mengen an Röntgen­bildern daten­schutz­konform entsorgen müssen und dafür eine sichere, zeitsparende und kostenlose Lösung suchen. Sie können die praktische Box nach und nach mit Röntgen­bildern befüllen. Zum Wunschtermin holen wir sie zur Entsorgung wieder bei Ihnen ab. Unser Service funktioniert kontaktlos und ohne Unterschrift.

Kostenfrei bestellen

Ankauf und Recycling von Röntgen­filmen aller Art

Als zertifizierter Entsorgungs­fachbetrieb holen wir deutschlandweit alte Röntgen­filme und Röntgen­bilder, die nicht mehr aufbewahrt werden müssen, ab. Wir stehen für eine datenschutzgerechte, umwelt­schonende sowie rückstandslose Entsorgung und Verwertung. Dabei gewinnen wir wertvolle Rohstoffe wie Silber und Kunststoff zurück. Je nach Qualität und Menge der Röntgen­filme erhalten unsere Kunden deshalb eine adäquate Vergütung.

Unser Entsorgungs­service umfasst alle Arten von Röntgen­filmen:

  • Konventionelle Röntgen­filme
  • Computer­tomo­graphie-Filme (CT-Filme)
  • Mammo­graphie­filme
  • Fluoroscopie­filme
  • Folienfilme
  • Duplikat-/ Kopierfilme
  • Magnet­resonanz­tomo­graphie-Filme (MRT-Filme)
  • Microfilme
  • Monitorfilme
  • Ortho­pan­tomo­gramme (OPT/OPGG) / Panorama­schicht­aufnahmen (PSA)
  • Zahn­röntgen­filme / Dentalfilme
  • Industrie­röntgen­filme
  • Kontroll- und Fehlaufnahmen
  • Beschädigte Röntgen­bilder (z. B. durch Feuchtigkeit)

20 kg

In unsere Röntgen­filmbox für Klein­mengen passen bis zu 20 kg Röntgen­filme

240 l

Einer unserer normalen Daten­sicherheits­behälter (DSB) fasst ein Volumen von ca. 240 Litern

770 l

Mit unserem Daten­sicherheits­behälter (DSB) mit 770 Litern sind Sie für große Mengen gewappnet

Patienten­akten entsorgen 

Patienten­akten enthalten hochsensible Informationen. Medizinische Diagnosen und Röntgen­bilder sind z. B. mit dem jeweiligen Patientenname und anderen persönlichen Daten versehen. Gemäß Daten­schutz­grund­verordnung (DSGVO) müssen personen­bezogene Dokumente und Daten­träger streng vertraulich behandelt werden. Das gilt auch für ihre Entsorgung nach Ablauf der gesetzlichen Auf­be­wahrungs­frist.

Als zertifizierter Entsorger von Röntgen­bildern, die häufig in den Patienten­akten aufbewahrt werden, kennen wir die umfangreichen Sicherheitsanforderungen bei der Entsorgung personen­bezogener Daten. Um Krankenhäusern, Kliniken und Arztpraxen maximalen Service zu bieten, nehmen wir dazu­gehörige Patienten­akten und Daten­träger bei der Abholung von Röntgen­filmen auf Wunsch gleich mit. Andere Aktenarten entsorgen wir auf Anfrage.